Als Highlight des Monats Dezember wählte man bei Wanderkompass den Pilgerweg “Auf den Spuren starker Frauen”

Die Route “Auf den Spuren starker Frauen” wurde als Pilgerweg des Monats Dezember ausgezeichnet und erinnert an jene drei historischen Persönlichkeiten, deren gutherzige Taten immer noch präsent sind.

BildDiese ca. 50 Kilometer lange Thüringer Wanderung ist eine Hommage an das Lebenswerk der drei Frauen, die maßgeblich dazu beitrugen, die Kirchengeschichte der Region zu prägen. Dabei handelt es sich um die Heilige Elisabeth, die Bistumspatronin von Erfurt, um die Heilige Walburga, nach der das Walpurgiskloster in Arnstadt benannt wurde, und um die selig gesprochene Paulina. Sie ist die Gründerin des Klosters Paulinzella. Der Pilgerweg “Auf den Spuren starker Frauen” skizziert wichtige Stationen im Leben der drei Damen und führt z.B. zu den Pilgerorten Paulinzella, Arnstadt und Erfurt. Dabei wird immer wieder der Zusammenhang mit dem Pilgernetz der Jakobswege deutlich, deren Ziel Santiago de Compostela ist und dessen Routen auch durch Thüringen mit seinen zauberhaften Landschaften und idyllischen Orten führen. Hier finden sich Kirchen und Klöster sowie zahlreiche andere Gedenkstätten, die die mußevolle Wanderung zu einem besonders eindrucksvollen Erlebnis werden lassen.

Im Fokus: der Pilgerweg “Auf den Spuren starker Frauen”

Der Pilgerweg “Auf den Spuren starker Frauen” kann bequem z.B. in drei Etappen erwandert werden, die von Erfurt über Arnstadt und Niederwillingen nach Paulinzella führen. Dafür bietet man auf Wanderkompass.de den Wanderern viele nützliche Informationen für die Planung. So schenkt beispielsweise eine Einleitung einen schönen ersten Einblick in das Herz des Wanderweges. Eine genaue Karte skizziert den Streckenverlauf und zeigt das Höhenprofil an, außerdem sind GPS-Details als Download verfügbar. Die einzelnen Etappen werden ebenfalls beschrieben und geben zudem Anregungen für Unterkünfte in der Umgebung. Informationen zu Koordinaten, Wegzeichen und Hinweise zum Wetter gehören zu den weiteren Features, die für die Planung des Pilgerweges “Auf den Spuren starker Frauen” hilfreich sind.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Masepo GmbH
Herr Helge Lägler
Wiesenstr. 6
78126 Königsfeld
Deutschland

fon ..: 07725-9799040
fax ..: 07725-9799050
web ..: https://www.masepo.de
email : helge.laegler@masepo.de

Unser Unternehmen mit Sitz im Schwarzwald hat es sich zum Ziel gemacht, Ihnen eine professionelle Anlaufstelle für Ihre Abenteuer in der Natur zu bieten. Dank unserer zehnjährigen Erfahrung können wir von der Masepo GmbH Sie heute mit einem umfangreichen Repertoire und verlässlichen Informationen zum Thema Outdoor unterstützen.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter Form – mit Querlink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Masepo GmbH
Herr Helge Lägler
Wiesenstr. 6
78126 Königsfeld

fon ..: 07725-9799040
web ..: https://www.masepo.de
email : helge.laegler@masepo.de


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.