Als Radfernweg des Monats Dezember zeichnet man bei Radkompass.de den Europaradweg R1 bzw. die D-Route 3 aus.

Der Europaradweg R1 (D-Route 3) als Radfernweg des Monats Dezember: 17 Etappen und fast 1.000 Kilometer verbinden Vreden mit Küstrin-Kietz.

BildDer Europaradweg R1 mit dem deutschen Teilstück D-Route 3 gilt als Rockstar der europäischen Radstrecken. In seiner Gänze verläuft er auf über 5.100 Kilometer durch zehn Länder und gleich vier Zeitzonen. Die D-Route 3 ist nicht nur der erste Radfernweg, der Deutschland komplett durchquert, sondern gleichzeitig auch ein Multitalent in Sachen Erlebenswertes. Hier reihen sich die schönsten Impressionen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin aneinander. Gleichzeitig lädt der Radfernweg dazu ein, das Münsterland, den Teutoburger Wald, den Harz, die Märkische Schweiz und das Oderbruch kennenzulernen. Gleich sieben UNESCO-Welterbestätte tragen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei, so etwa Schloss Corvey in Höxter, die Goslaer Altstadt, die Luthergedenkstätten, das Gartenreich Dessau-Wörlitz und die Schlösser und Gärten von Potsdam. Während der 17 Etappen, die von der deutsch-niederländischen bis zur deutsch-polnischen Grenze verlaufen, hat man zahlreiche Gelegenheiten, in die Historie einzutauchen oder entspannt durch Landschaften zu radeln, die vielfältiger nicht sein könnten. Denn einerseits genießt man die Ruhe, wenn der Radweg über stille Forstwege führt, andererseits pulsiert geradezu das Leben in einer Metropole wie Berlin, die natürlich ebenfalls an der Wegstrecke des Europaradweges R1 (D-Route 3) liegt.

Radkompass.de empfiehlt den Europaradweg R1 (D-Route 3)

Um die Neugier der Radtourer zu entfachen, präsentiert man bei Radkompass.de zunächst ein interessantes Kurzportrait der Route sowie kleine Appetithäppchen der Sehenswürdigkeiten. Ein Hinweis auf Streckenführung und Einstiegsmöglichkeiten gehören ebenso zum umfangreichen Service wie die anschließend ausführlich beschriebenen Etappen. Wie bereits die Gesamtroute werden auch die Etappen beschrieben und mit Kartenmaterial und Höhenprofilen versehen. Die einzelnen GPS-Tracks kann man downloaden und sich zusätzlich noch über Unterkünfte, Wetter und weitere Themen informieren.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Masepo GmbH
Herr Helge Lägler
Wiesenstr. 6
78126 Königsfeld
Deutschland

fon ..: 07725-9799040
fax ..: 07725-9799050
web ..: https://www.masepo.de
email : helge.laegler@masepo.de

Unser Unternehmen mit Sitz im Schwarzwald hat es sich zum Ziel gemacht, Ihnen eine professionelle Anlaufstelle für Ihre Abenteuer in der Natur zu bieten. Dank unserer zehnjährigen Erfahrung können wir von der Masepo GmbH Sie heute mit einem umfangreichen Repertoire und verlässlichen Informationen zum Thema Outdoor unterstützen.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter Form – mit Querlink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Masepo GmbH
Herr Helge Lägler
Wiesenstr. 6
78126 Königsfeld

fon ..: 07725-9799040
web ..: https://www.masepo.de
email : helge.laegler@masepo.de


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.