HSMA Deutschland e.V. stärkt regionale Vernetzung

Der Verband schafft einen neuen Fachvorstandsposten, der die Engagements der regionalen Mitgliederkreise enger mit der Geschäftsstelle verknüpft, um so einen besseren Austausch zu fördern.

BildDie vier Fachvorstände der HSMA Deutschland e.V. verantworten jeweils verschiedene Fachbereiche mit erfahrenen Experten-Teams, die den inhaltlichen Schwerpunkt der Verbandsarbeit bilden. Somit profitieren die Mitglieder und die Branche stets durch aktuelles Fachwissen: “Die HSMA organisiert dank des Einsatzes der Mitglieder bereits seit Jahren regionale Veranstaltungen. Diese waren jedoch bisher untereinander nicht so eng verzahnt. Mit Hilfe des neuen Fachvorstandes soll das nun geändert werden. So wollen wir einen direkten Austausch untereinander aktiv fördern. Schließlich sind die lokalen Netzwerke gerade für einen Hotelier wichtig für den Erfahrungsaustausch. Daher freuen wir uns sehr, einen erfahrenen Hotelier wie Markus Maier für das neue Ehrenamt zu begeistern”, so Georg Ziegler, geschäftsführender Vorstand der HSMA Deutschland e.V.

Markus Maier, Geschäftsführer des GenoHotel Baunatal, hat den neuen Posten “Fachvorstand Regionen” der Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. erst kürzlich übernommen: “Unser gemeinsames Ziel ist es, als ein Brückenbauer zwischen den Regionalleitern, der Geschäftsstelle und dem Vorstand des Verbandes selbst zu agieren. Eine intensivere Vernetzung der ehrenamtlichen Mitarbeiter und der Mitglieder hilft vor allem, die zahlreichen, regionalen Veranstaltungen besser zu organisieren. Das hat auch den Vorteil, dass vor allem unser Nachwuchs oder weniger finanziell starke Mitglieder eine bessere Chance haben, an den Events teilzunehmen und ihr Fachwissen zu erweitern”.

Markus Maier absolvierte zu Beginn seiner Karriere eine Ausbildung zum Koch. Später folgte ein Abschluss an der renommierten Hotelfachschule Heidelberg. Der erfahrene Hotelier war unter anderem für Mövenpick Hotels im Vertrieb und mehrere Jahre für ALDIANA als Clubmanager tätig.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
c/o signals Am Nordbahnhof 3
10115 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 176 47812663
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

www.hsma.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.