Atlas-Copco-Kompressor für die Schutzmasken-Produktion

Druckluft wird überall und für die unterschiedlichsten Anwendungen verwendet. Ein Beispiel ist der Einsatz eines Schraubenkompressoren für die Schutzmasken Herstellung bei einem Maschinebauhersteller

BildEssen, im August 2021. Kompressoren von Atlas Copco findet man für die unterschiedlichsten Anwendungen, die auch ungewöhnlich sein können. Ein interessantes Beispiel ist der Einsatz des Atlas Copco GA 5 VSD+ FF für die Produktion von Schutzmasken. Dieser kompakte Kompressor ist der kleinste Schraubenkompressor mit variabler Drehzahl der GA-VSD+ Baureihe von Atlas Copco.

Schwedische Präzession und schwäbische Tüftler

Die Geschichte beginnt mit der Corona-Pandemie: Das mittelständische schwäbische Unternehmen Mutz Maschinenbau fertigt normalerweise für seine Kunden Speziallösungen für Automatisierungs- und Linearsysteme der verschiedensten Einsatzgebiete. Doch in der Corona-Krise ist das Unternehmen dem Aufruf des baden-württembergischen Ministerpräsidenten an Maschinenbauer in Baden-Württemberg gefolgt, bei der Produktion von Schutzausrüstung zu helfen. Der Plan war schnell geboren, Mund-Nasen-Schutzmasken herzustellen, die umgangssprachlich auch “OP-Masken” beziehungsweise “Medizinische Masken” genannt werden. Dazu konstruierten die technikbegeisterten Tüftler von Mutz Maschinenbau in nur fünf Wochen eine vollautomatische Produktionslinie, die in einer Stunde 800 Schutzmasken fertigen kann.

Kompakter und leiser Kompressor liefert die Druckluft

Angetrieben wird die Produktionslinie mit Druckluft. Zusammen mit den Experten von Atlas Copco wurde zunächst der Druckluftbedarf der Produktionslinie ermittelt. Ein vorhandener Kolbenkompressor war dieser Aufgabe nicht mehr gewachsen. So fiel die Wahl auf den VSD-Schraubenkompressor Atlas Copco GA 5 VSD+ FF, der für den Dauerbetrieb ausgelegt ist und üblicher Weise in Handwerksbetrieben, Tischlereien oder Lackierereien eingesetzt wird. Dieser kleinste Schraubenkompressor der GA-Reihe mit 5 KW Leistung arbeitet mit gerade mal 62 dB(A) besonders leise, braucht nur wenig Stellfläche von 99 x 62 Zentimetern und ist ausgesprochen wartungsfreundlich konstruiert. Mit seiner variablen Drehzahl und innenliegender, besonders energieeffizienter Permanent-Magnet-Motor-Technologie spart das zuverlässige Kraftpaket durchschnittlich 50 Prozent Energiekosten gegenüber einem herkömmlichen Kompressor mit Permanent-Antrieb. Er ist dadurch mit bis zu 40 Prozent Zuschuss förderfähig von dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Dank Wärmerückgewinnung nutzt Mutz Maschinenbau im Winter zudem die Abwärme des Kompressors zum Heizen der Produktionshalle.

Die eigens für diese Aufgabe gegründete Abteilung MUTZ MEDIZINTECHNIK produziert nun die Schutzmasken, die auf Anspielung des Firmennamens “MUnd-Nasen-SchuTZ-Masken” getauft wurden. Die CE konformen und nach DIN EN 14683 Typ II geprüften Masken sind bei Dornstetter Einzelhändlern und in vielen Apotheken Baden-Württembergs oder in größeren Mengen direkt beim Hersteller erhältlich. Atlas Copco ist glücklich, ein Teil zu dieser Erfolgsgeschichte beigetragen zu haben.

Weitere Informationen:

Kleinster Schraubenkompressor mit Permament-Magnet- Motor-Technologie

Weitere Informationen zu Mutz Maschinenbau

BAFA Förderung von Kompressoren bis 2022 nutzen

Zum Video: Mutz Maschinebau Herstellung von Schutzmasken mit Kompressoren

___________________________________________________________________________________Über Atlas Copco:

Innovation durch großartige Ideen: Atlas Copco entwickelt seit 1873 industrielle und zukunftsfähige Lösungen mit großem Mehrwert für seine Kunden. Der Konzern hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, sowie Kunden in mehr als 180 Ländern. 2020 erzielte Atlas Copco mit rund 40.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 10 Milliarden Euro (100 Milliarden Schwedische Kronen).

https://www.atlascopco.com

Der Konzernbereich Kompressortechnik von Atlas Copco bietet Lösungen für die Druckluftversorgung an: Industriekompressoren, Gas- und Prozesskompressoren, Turbo-Expander, Luftaufbereitungsanlagen und Luftmanagementsysteme. Der Konzernbereich greift auf ein weltweites Servicenetzwerk zurück und bringt regelmäßig innovative und energieeffiziente Lösungen auf den Markt, die die Produktivität in der Fertigungs- und Prozessindustrie weltweit nachhaltig steigern. Die Hauptbetriebsstätten befinden sich in Belgien, den USA, China, Indien, Deutschland und Italien.

https://www.atlascopco.com/de-de/compressors/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH
Frau Nicole Becker
Langemarckstr 35
45141 Essen
Deutschland

fon ..: 0201-2177-933
fax ..: +492012177336
web ..: https://www.atlascopco.com/de-de/compressors
email : web.kompressoren@atlascopco.com

Neubauprojekte & Ausschreibungen: Service von Anfang an.Atlas Copco übernimmt kostenlos viele Prozesse im Planungsprozess und unterstützt Sie mit Planungsunterlagen, Ausschreibungstexten und der Planung der Kompressorstation.Jetzt ansehen
Ölfrei verdichtete Druckluft für die LebensmittelindustrieAtlas Copcos neueste Generation der ölfrei verdichtenden Industriekompressoren sind ISO 8573-1 zertifiziert nach Klasse 0Jetzt ansehen
2020/2021: Das Jahr der Innovationen in der DruckluftaufbereitungJetzt entdecken
NEU: Unser Selfservice-Portal für Planungsbürosjetzt kostenlos registrieren.
Jetzt Zugriff anfragen
Warum nicht einfach leasen? AIRPlan für KompressorenJetzt ansehen
NEUE TERMINE:
Kostenlose Webinare
Jetzt anmelden
Wir liefern weiter.Angebote im Webshop ansehen
Kostenloses Ebook: Leitlinien für die Druckluftstation bei variierender ProduktionsmengeJetzt anfordern.
Druckluft für Großprojekte: Projektmanagement & Anlagenplanung von Atlas Copcoweitere Informationen
Unsere Neukunden sparen durchschnittlich 30-50 % Energiekosten ein.*
*Bei einem Wechsel von einem Last-Leerlauf Kompressor auf unsere VSD+ Technologie.
Kostenloses Whitepaper:Jetzt anfordern.
Neubauprojekte & Ausschreibungen: Service von Anfang an.Atlas Copco übernimmt kostenlos viele Prozesse im Planungsprozess und unterstützt Sie mit Planungsunterlagen, Ausschreibungstexten und der Planung der Kompressorstation.Jetzt ansehen
Ölfrei verdichtete Druckluft für die LebensmittelindustrieAtlas Copcos neueste Generation der ölfrei verdichtenden Industriekompressoren sind ISO 8573-1 zertifiziert nach Klasse 0Jetzt ansehen
2020/2021: Das Jahr der Innovationen in der DruckluftaufbereitungJetzt entdecken
NEU: Unser Selfservice-Portal für Planungsbürosjetzt kostenlos registrieren.
Jetzt Zugriff anfragen
Mehr als 400 Mitarbeiter stehen Ihnen im Namen Atlas Copcos allein in Deutschland täglich bei der Beratung, Planung, Installation, im Service, der Wartung und bei der Optimierung bestehender Kompressoranlagen zur Verfügung. Wie können wir Ihnen helfen?
Einen Atlas Copco Kompressor direkt ab Werk anfragen
Wartung, Service & Ersatzteile anfragen – auch für Installationen von Fremdherstellern
Möchten Sie von uns zurückgerufen werden? Hier gelangen Sie zu unserem Rückruf-Service
Unseren Webshop besuchen
Finden Sie einen Händler vor Ort
Kompressorenhotline: 0201/2177-933
Neues aus unserem Druckluft-Blog
Aktuelles aus unserem Blog

Expertenwissen
Kompressortechnik
Themenseiten:
Energieeffizienz & Förderung
Service für
Ausschreibungen
Praxisbeispiele aus
unserem Blog
Produkte entdecken
Kompressoren | Gebläse | Stickstoff | Service | Webshop
Die Druckluft-Revolution von Atlas Copco: Unsere neue Produktreihe GA 90+-160 VSD setzt neue Maßstäbe!
Rückkaufaktion: Alt gegen Neu!
Ihr alter Kompressor verbraucht zu viel Energie? Wir geben Ihnen bis zu 8.000 Euro* für Ihren Altkompressor und fördern die Investition von energiesparenden Kompressoren

BAFA Förderung! Unsere Schraubenkompressoren sind Energiesparmeister! !
Unsere Schraubenkompressoren: Energie sparen und Geld zurück dank innovativer, hocheffizienter Motortechnologie und BAFA-Förderung.

Online Shop
von Atlas Copco
Webshop für Atlas Copco Kompressoren bis 30 kW

Service, Ersatzteile, Wartung, Reparatur
Kompressorausfall? Routine-Service? Ersatzteile? Egal welchen Kompressor Sie haben, wir haben die richtigen Ersatzteile, einen Serviceingenieur in Ihrer Nähe und kompetente Beratung. Was benötigen Sie?

Druckluft- und Industriegasprodukte
Energieeffiziente Druckluftlösungen für alle Anwendungen, z. B. Luftaufbereitungsprodukte, Industriegasgeneratoren, Rohrleitungen und mehr

Process Gas & Air Equipment
Von LNG und der chemischen/petrochemischen Industrie hin zu Anwendungen im Bereich Düngemittel oder Luftzerlegung: Unsere Zentrifugal-Turbokompressoren, Turboexpander, Kolben- und Schraubenkompressoren unterstützen effizient und zuverlässig anspruchsvollste Prozesse

Stickstoff-vor-Ort Lösungen
Unsere neue Generation von Vor-Ort-Stickstoffgeneratoren, ermöglicht es Ihnen, Stickstoff unabhängig, effizient und kostengünstiger zu erzeugen. Jetzt Ersparnis berechnen und informieren!

Suchen Sie einen modernen Kompressor?
Der Atlas Copco Geschäftsbereich Kompressoren und Drucklufttechnik liefert Industriekompressoren, Druckluftlösungen, Vakuumlösungen und Gaslösungen, Gaskompressoren und Prozesskompressoren, Vakuumpumpen und Expander, Luftaufbereitungsanlagen und Gasaufbereitungsanlagen sowie Luftmanagementsysteme.
Unsere breite Produktpalette umfasst neben ölfreien und ölgeschmierten Kompressoren auch Screw Kompressoren, ölfreie Gebläse, Lösungen für die Kondensataufbereitung, Druckluftfilter und Filterlösungen, Gasgeneratoren wie Stickstoffgeneratoren und Sauerstoffgeneratoren.
Darüber hinaus bieten wir alles für komplexe Prozessgas- und Druckluftanlagen mit Zentrifugalkompressoren, Turbokompressoren, Turboexpander, Kolbenkompressoren und Schraubenkompressoren. Ebenfalls bieten wir hochwertige Booster für ölfreie Druckluft und Stickstofflösungen.

Pressekontakt:

Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH
Frau Nicole Becker
Langemarckstr 35
45141 Essen

fon ..: 0201-2177-933
web ..: https://www.atlascopco.com/de-de/compressors
email : web.kompressoren@atlascopco.com


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.